>>Wahre Worte sind nicht schön-Schöne Worte sind nicht wahr...<<
  Startseite
    Unvollendet
    Vergangenes
    Texte
    Erneuerungen
    Kommentare
    Generelles
  Über...
  Archiv
  Pics
  Blogs
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Phreakz
   SuperBommelPlus
   henrikfroehling
   xpection

http://myblog.de/mr.flip

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Wal-Mart-Die Preise bleiben unten-Immer!...?

Heute sind mir im Wal-Mart mal wieder einmal Dinge aufgefallen,von denen ich denke das sie es wert wären darüber zu berichten.
Zum Ersten möchte ich einmal darüber sprechen mit welcher Raffinesse auf die Jüngsten unter uns,der Zielgruppe von 3-6, "Jagd" gemacht wird.
Nicht nur das sich an den Kassen mitlerweile neben diversen Gesichtsmasken und "Wunderschwämmen" nun auch Lego Steine und Einhörner eingefunden haben, Nein mitlerweile (wobei ich ich nicht genau sagen kann wie lange,da ich nicht oft bei Wal-Mart einkaufe ) befinden sich an jedem 2. Regal in der Lebensmittelabteilung,und an fast jedem "Ausgang" irgendwelche Süssigkeitenspender oder diverse kleine Spielsachen.
Hierbei wird wohl auf die meist genervten Eltern abgezielt die mit ihren jungen Kindern durch die Gänge schlendern und verschiedenste Lebensmittel zusammen suchen,was sich immer wieder als Odysee heraus stellt, da wirklich jedes mal wenn ich mich hierher verirre, sich die Lebensmittel wieder an völlig anderen Orten befinden,sodass man immer wieder neu suchen muss...ein hoch auf die Verkaufsstrategien!
Dies und die allgemein meiner Meinung nach meist viel zu stickige Atmosphäre in der Untersten Etage sorgt dafür das die Eltern von vornherein nicht die Kraft haben mit ihren kleinen Sprösslingen zu diskutieren und ihnen entnervt die zuvor präsentierten Produkte kaufen...
[Nebenbei bemerkt stand heute direkt vor der Rolltreppe ein Stand mit verschiedenen WM-bzw Fussball-Artikeln,welche förmlich danach schrien einmal genauer unter die Lupe genommen zu werden-was ich jedoch nicht getan habe,da ich persöhnlich viel zu faul bin um mir diese Mühe zu machen...]
Sollten die Eltern jedoch mit eisernden Willen aus dem Verlies der Nahrungsmittel entkommen, hindurch zwischen den tükischen Süssigkeitenregalen vor den Rolltreppen und den Gängen, vorbei an Zeitschriftenregalen von denen aus sich Micky Maus und Konsorten bereits die Hädne reiben ,,kommt die Letzde und zugleich grösste Herausforderung: Die Kasse-und die damit verbunden Süssigkeiten und Spielsachen!
Ich weiss noch wie ich damals nach Süssigkeiten quwengelte ,und wenn ich mir nun vorstelle das ich dort Lego oder irgendwelche anderen Spielsachen entedeckt hätte...Ich möchte nicht einmal daran denken müssen was das in den Kindern auslösen muss.
Dies muss man den Köpfen von Wal-Mart wirklich lassen sie betreiben eine Beispielose Vermarktungspolitik,wie gut sich diese Dinge an der Kasse verkaufen mögen kann man nur wage erahnen-mal abgesehn vom "Wunderschwam", da ich mir nicht vorstellen kann wer oder was auch nur im entferntesten Nutzen davon haben könnte...

Desweiteren ist mir aufgefallen das im Wal-Mart zwar ausgesprochen viele Mitarbeiter ihrer Arbeit nachgehn,die,wie ich es meistens sehe, zwar etwas sortieren oderwenigstens beschäftigt gucken, jedoch ist, wenn man wirklich Beratung braucht, plötzlich niemand in der nähe und erwischt man doch noch einen Mitarbeiter der es nicht mehr rechtzeitig geschafft hat hinter ein vermeintlich sicheres Regal vor dem Kunden zu entfliehen so bekommt man meist nur ein flapsiges "Is' nich mein Kompetenzbereich" zu hören.
Sollte man nun nicht schon völlig gefrustet den Laden verlassen haben und tatsächlich den Mut aufgebracht haben zur "Information" zu gehen um nach der Person zu erkundigen, deren "Kompetenz" gefragt ist, kann es sich nur noch um Minuten handeln bis endlich jemand erscheint...wobei sich dann noch die Frage stellt,ob diese Person einem wirklich weiter helfen kann.

---

Überarbeitete Version des Textes vom 6.März 2006

Für Kim ;D
4.12.07 00:00
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Vanni / Website (6.3.06 21:41)
Vielen Dank für die Komplimente.
Worte beeindrucken
Bilder ebenso
Aber leider fehlt die Geduld um Geschichten zu schreiben
Kommt Zeit kommt Geduld (:

Liebe Grüße


Vanni / Website (6.3.06 21:48)
Es kommt auf die Worte an
Auch Worte können soviel aussagen
Worte können alles und nichts sein

Bilder sind da weniger mysteriös und rätselhaft


Vanni / Website (6.3.06 21:55)
Anregungen sind immer gut
Könnte ich auch mal wieder gebrauchen
Bin immer auf der Suche nach was Neuem
Ich designe so gerne.
Schrecklich wenn man so sprunghaft ist


Vanni / Website (7.3.06 15:20)
Ich kenn das, wenn man mal was einfacheres braucht
Geht mir auch oft so.
Aber irgendwie wird es doch immer so aufgemotzt
Kann ich nicht verstehen
Aber irgendwo doch.
Bin leichte Perfektionistin.
Wenn ich meine Faulheit überwunden habe muss es alles klappen
Sonst beiss ich in die Tischkante (;

Lg

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung